Bears vs Saints Quoten, Linien und Spreads

Von Kevin Allen in NFL Football – Januar 9, 2021 8:56 AM PST

DATEI – In dieser Datei. 27, 2010, Datei Foto, New Orleans Saints Quarterback Drew Brees (9) ruft ein Spiel an der Line of Scrimmage während des ersten Quartals einer Vorsaison NFL Football-Spiel gegen die San Diego Chargers im Louisiana Superdome in New Orleans. Nachdem alle seine Teamkollegen das Feld verlassen haben, läuft Drew Brees oft alleine zusätzliche Sprints. Es ist nicht so, dass er außer Form ist. Der Quarterback der Saints weiß genau, wie schwer es sein wird, einen weiteren Super Bowl zu gewinnen. (AP Foto / Gerald Herbert, Datei)
  • Die New Orleans Saints (12-4) sind 10-Punkte-Favoriten gegen die Chicago Bears (8-8) in einem NFC Wild Card-Spiel am Sonntag im Superdome in New Orleans
  • Wettrekord: 6-10-1, -4,20 Einheiten
  • Die Quoten, Linien und Spreads für Bears-Saints finden Sie unten zusammen mit der Analyse des Spiels

Die New Orleans Saints sind die spielen Sie die Chicago Bears Sonntag (4:25 pm, EST) in dem voraussichtlich einseitigsten Spiel des Eröffnungswochenendes der NFL Playoffs.

New Orleans, ein 10-Punkte-Favorit, ist der größte Favorit unter den sechs geplanten Spielen.

Die Saints haben ihren vierten Auftritt in Folge in der Nachsaison, während die Bears erst ihren zweiten Playoff-Auftritt in den letzten 10 Jahren haben. Die Bears verloren ihr letztes reguläres Saisonspiel, qualifizierten sich aber für die Playoffs, weil Arizona verlor.

Bären gegen Heilige Quoten

Mannschaft Gewinnlinie Spread Gesamt
Chicago Bears +390 +10 (-112) O 47 (-112)
New Orleans Saints -480 -10 (-109) U 47 (-109)

Chancen genommen Jan. 9 von DraftKings

Playoffs können die Brees Farewell Tour sein

Brees wird am Jan. 42 Jahre alt. 15 und ESPN hat berichtet, dass er sich zurückziehen wird, um Analyst für NBC Sports zu werden.

Er spielt immer noch auf Elite-Niveau. Aber die 11 gebrochenen Rippen und die Gehirnerschütterung, die er in dieser Saison erlitten hatte, mussten ihn daran erinnern, dass er nicht für immer spielen kann.

Obwohl Brees nichts mehr zu beweisen hat, ist er ein stolzer Athlet. Wenn er das Spiel verlässt, wird er einen unvergesslichen Nachsaison-Lauf wollen. Die Erwartung ist, dass Brees in diesen Playoffs mit einer zusätzlichen Motivation spielen wird. Das sind schlechte Nachrichten für die Bären.

Bären haben eine Hoffnung

Chicago Quarterback Mitch Trubisky wird Brees in einem vorübergehenden Wettbewerb wahrscheinlich nicht übertreffen. Die Hoffnung der Bären auf eine Überraschung beruht auf ihrer Fähigkeit, den Fußball zu führen.

Das Bodenspiel war der Schlüssel zu ihrer Wende in der späten Saison. In den letzten sechs Spielen des Teams eilte David Montgomery für 588 Yards. Nur Derrick Henry und Jonathan Taylor eilten in dieser Zeitspanne für mehr Yards. In diesem Anstieg waren drei Spiele enthalten, in denen Montgomery für mehr als 100 Yards eilte. Die Bären, jetzt mit einem gesunden, effektive Offensivlinie, wird die New Orleans Front Four und Linebacker testen.

Wenn die Bären effektiv laufen, ist Trubisky gefährlicher. Er schrieb einen 105.0 passer Bewertung auf Play-Action-Pässe. Das ist bedeutsam, weil die Heiligen gaben 11 Touchdowns auf Play-Action-Pässe in dieser Saison

Saints verlieren Sack Künstler

New Orleans Defensive End Trey Hendrickson (Hals) und Wache Nick Easton (Gehirnerschütterung) wurden bereits für Sonntag ausgeschlossen. Hendrickson hatte in den letzten Wochen aufgrund der Verletzung nur begrenzte Trainingszeit und erlitt diese Woche einen Rückschlag.

Seine Abwesenheit ist bemerkenswert für die Verteidigung der Nr. 4 der NFL, da Hendrickson mit 13,5 Säcken den zweiten Platz in der Liga belegte. Eine der Stärken der Saints ist jedoch die Tiefe in der Defensive. Cameron Jordan und Marcus Davenport sind erfahrene Starter und Carl Granderson hat in den letzten Wochen einen Funken hinzugefügt.

Die gute Nachricht für New Orleans ist, dass Alvin Kamara (COVID-19-Liste), Michael Thomas (Knöchel) und Wide-Kick-Rückkehrer Deonte Harris (Nacken) auf dem Weg zur Spielfreigabe sind. Kamara, der am Jan. positiv auf COVID getestet wurde. 1, wurde folgende Praxis praktisch in dieser Woche.

Auf der Bärenseite wird Defensive Back Buster Skrine (Gehirnerschütterung) nicht spielen. Linebacker Roquan Smith (Ellenbogen), Receiver Darnell Mooney (Knöchel) und Cornerback Jaylon Johnson (Schulter) sind fraglich.

Anzeichen deuten auf ein schiefes Spiel hin

Für die Saints war es in dieser Saison wie gewohnt, da sie zum vierten Mal in Folge 11 oder mehr Siege verbuchten. Sie überwand Verletzungen Brees und Thomas. Dies ist ein Team, das versteht, mit allen Widrigkeiten umzugehen. Die Defensive der Saints war konstant stark.

Die Bären hingegen waren alles andere als konstant. Sie gewannen fünf von sechs an einem Punkt und verloren dann sechs in Folge. Sie verzeichneten nur einen Sieg in dieser Saison gegen ein Playoff-Team.

Das sieht aus wie ein Blowout, besonders wenn Smith nicht spielen kann.

Auswahl: Heilige -10 (-109)

Kevin Allen

NFL MLB NHL Politik

Kevin Allen hat die meisten wichtigen Ereignisse abgedeckt, einschließlich der Olympischen Spiele, Super Bowl, World Series, NBA Finals und Stanley Cup Finale. Er berichtete von 1986 bis 2020 für USA Today über die NHL, erhielt 2013 den Lester Patrick Award und wurde 2014 von der Hockey Hall of Fame mit dem Elmer Ferguson Award ausgezeichnet.

Kevin Allen

NFL MLB NHL Politik

Kevin Allen hat die meisten wichtigen Ereignisse abgedeckt, einschließlich der Olympischen Spiele, Super Bowl, World Series, NBA Finals und Stanley Cup Finale. Er berichtete von 1986 bis 2020 für USA Today über die NHL, erhielt 2013 den Lester Patrick Award und wurde 2014 von der Hockey Hall of Fame mit dem Elmer Ferguson Award ausgezeichnet.

Diskussion

Lass uns Spaß haben und es zivil halten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.