Bedeutung vor der Ordnung: Wissen über das Kardinalprinzip sagt eine Verbesserung des Verständnisses des Nachfolgerprinzips und der genauen Reihenfolge voraus

Das Erlernen des Kardinalprinzips (das letzte Wort, das beim Zählen einer Menge erreicht wird, entspricht der Größe der gesamten Menge) ist ein wichtiger Meilenstein in der frühen Mathematik. Die Forscher sind sich jedoch nicht einig über die Beziehung zwischen dem Wissen über das Kardinalprinzip und anderen Konzepten, einschließlich der Art und Weise, wie das Zählen die Nachfolgefunktion implementiert (für jedes Zahlenwort N, das einen Kardinalwert darstellt, repräsentiert das nächste Wort in der Zählliste den Kardinalwert N + 1) und genaue Reihenfolge (Kardinalwerte können so angeordnet werden, dass jeder eins mehr als der Wert davor und eins weniger als der Wert danach ist). Keine Studien haben den Erwerb des Nachfolgerprinzips und die genaue Reihenfolge im Laufe der Zeit und in Bezug auf das Wissen über das Kardinalprinzip untersucht. Eine offene Frage bleibt also: Ist das Kardinalprinzip ein „Gatekeeper“ -Konzept, das Kinder erwerben müssen, bevor sie über Nachfolge und genaue Ordnung lernen, oder können sich diese Konzepte separat entwickeln? Vorschulkinder (N = 127), die das Kardinalprinzip kannten (CP-Knowers) oder die die Kardinalbedeutungen von Zahlenwörtern bis zu „drei“ oder „vier“ kannten (3-4-Knowers), erledigten im Vor- und Nachtest nacheinander und genaue Bestellaufgaben. Dazwischen absolvierten die Kinder eines von zwei Trainings: Nur Zählen versus Zählen, Kardinalkennzeichnung und Vergleich. CP-Kenner begannen besser als 3-4-Kenner in der Nachfolge und genauen Reihenfolge. Bei der Kontrolle dieser Disparität stellten wir fest, dass CP-Kenner sich im Laufe der Zeit in Bezug auf die Abfolge und die genaue Reihenfolge verbesserten; 3-4-Kenner nicht. Die Verbesserung unterschied sich nicht zwischen den beiden Trainingsbedingungen. Wir schließen daraus, dass Kinder das Kardinalprinzip lernen können, ohne die Abfolge oder genaue Reihenfolge zu verstehen, und nehmen an, dass Kinder das Kardinalprinzip verstehen müssen, bevor sie diese Konzepte lernen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.