Ehemaliger Blackhawks G Corey Crawford kündigt Rücktritt von NHL an

Ehemaliger Blackhawks G Corey Crawford kündigt Rücktritt an ursprünglich erschienen auf NBC Sports Chicago

Der ehemalige Blackhawks-Torhüter und zweimalige Stanley-Cup-Champion Corey Crawford gab am Samstag bekannt, dass er nach der NHL in den Ruhestand geht.

ABC Sport

10 vor Stunden

Kevin Lankinen von Blackhawks kommt mit 41-Save Shutout wieder auf Kurs

10 vor Stunden

NBA Trade Deadline: ArtūRas Karnišovas erklärt Bulls’Nikola Vučević Deal

Crawford, der in der Nebensaison einen Zweijahresvertrag über 7,8 Millionen US-Dollar bei den New Jersey Devils unterschrieb, veröffentlichte diese Erklärung:

„Ich hatte das Glück, eine lange Karriere als Profihockey-Spieler zu haben“, sagte Crawford. „Ich wollte meine Karriere fortsetzen, aber ich glaube, ich habe dem Hockeyspiel alles gegeben, was ich kann, und ich habe beschlossen, dass es Zeit ist, in Rente zu gehen. Ich möchte der New Jersey Devils Organisation für das Verständnis und die Unterstützung meiner Entscheidung danken.

„Ich möchte der Organisation Chicago Blackhawks dafür danken, dass sie mir die Chance gegeben hat, meinen Kindheitstraum zu leben. Ich bin stolz darauf, zwei Stanley Cups in Chicago gewonnen zu haben. Vielen Dank an alle meine Teamkollegen und Trainer im Laufe der Jahre. Vielen Dank auch an die Fans, die dieses großartige Spiel zu dem machen, was es ist. Ich bin glücklich und aufgeregt, mit meiner Familie zum nächsten Kapitel meines Lebens überzugehen.“

Crawford verbrachte alle 13 Jahreszeiten in Chicago, wo er ging 260-162-53 mit einem 2.45 Tore-gegen-Durchschnitt, .918 Save-Prozentsatz und 26 Shutouts in 488 regulären Saisonspielen. Er ging auch 52-42 mit einem 2.38 Tore-gegen Durchschnitt, .918 sparen Prozentsatz und fünf Shutouts in 96 Nachsaison Wettbewerbe.

Crawford, der von den Blackhawks in der zweiten Runde eingezogen wurde (Nr. 52 insgesamt) Im NHL Draft 2003 ist der einzige Torhüter in der Franchise-Geschichte, der mehrere Stanley Cups gewonnen hat. Nur Tony Esposito (418) und Glenn Hall (276) haben mehr Siege als Crawford (260).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.