Gefüllte Zucchini (Kousa Mahshi)

Schritt 1Schneiden Sie den oberen Tronquito von der zuvor gewaschenen Zucchini ab. Leeren Sie die Zucchini und lassen Sie die Kruste mit einer Dicke von ½ bis 1 cm, dazu wird ein spezielles Werkzeug verwendet, Sie können auch Kartoffelschalen, ein Messer sehr vorsichtig oder einen Löffel verwenden. Waschen Sie die Zucchini innen und lassen Sie das Gesicht nach unten, um das Wasser freizusetzen.Schritt 2MISCHEN Sie die Füllung Zutaten: Hackfleisch, Reis, Öl, Butter, Petersilie, Salz und Pfeffer.Schritt 3füllen Sie nur bis zu zwei Drittel oder drei Viertel jeder Zucchini, um ein Zerbrechen zu vermeiden, wenn der Reis beim Kochen in der Zucchini aufgeblasen wird. Bedecken Sie die Zucchini mit ihren kleinen Stücken oder mit einem Stück Weinblatt, Salat oder Mangold. Schütteln Sie jede Zucchini, um die Füllung zu verteilen.Schritt 4 Legen Sie die gehackte Tomate auf den Boden eines großen Auflaufs und legen Sie die Zucchini horizontal und ordentlich gefüllt. Stellen Sie eine flache Platte auf den Kopf, um die Zucchini zu drücken und zu immobilisieren.Schritt 5 Bereiten Sie eine Brühe mit Wasser und dem Rest der zerkleinerten oder konzentrierten Tomate, dem zerdrückten Knoblauch, der sauren Granatapfelmelasse oder dem Balsamico-Essig oder dem Saft einer Zitrone und Salz nach Geschmack zu. Gießen Sie die Brühe über die Zucchini, so dass die Zucchini bedeckt sind. Stellen Sie den Auflauf auf hohe Hitze, bis er zu kochen beginnt, lockern Sie dann die Intensität des Feuers und lassen Sie ihn eine weitere Stunde kochen. Schalten Sie die Hitze aus und trennen Sie die Zucchini vom Rest der Brühe. Zucchini auf einer Platte und Brühe in einer Streuschüssel servieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.