Junge, 15, angeklagt im Ruhestand Chicago Feuerwehrmann Dwain Williams' Morgan Park Schießen Tod

CHICAGO (WLS) – Ein 15-jähriger Junge wurde im Zusammenhang mit den tödlichen Schüssen auf einen pensionierten Chicago Feuerwehrmann Anfang dieses Monats in Morgan Park angeklagt.
Der Junge wird wegen Mordes ersten Grades und versuchten bewaffneten Raubüberfalls angeklagt, so die Staatsanwaltschaft von Cook County und die Polizei von Chicago. Er wurde am Mittwoch in seinem Haus in Chicago Heights in Gewahrsam genommen.

Der Superintendent der Chicagoer Polizei, David Brown, sagte, eine zweite Person, ein Erwachsener, sei im Zusammenhang mit der Schießerei in Gewahrsam und die Polizei suche zwei weitere Erwachsene.
„Jedes Mal, wenn wir einen jugendlichen Verdächtigen haben, ist es immer schockierend und verblüfft darüber, was wir hätten tun können, um das Leben dieses jungen Menschen umzuleiten“, sagte Brown.1350 Staatsanwälte sagen, am 3. Dezember folgte der Teenager zusammen mit zwei Erwachsenen diesem Jeep Grand Cherokee, der von Williams gefahren wurde, zu einem nahe gelegenen Popcornladen in der 118th 390 Western Avenue.

ANSEHEN: Rohes Überwachungsvideo von versuchtem Carjacking, Schießen

CPD veröffentlicht Überwachungsvideo von Morgan Park Shooting, bei dem ein pensionierter Feuerwehrmann aus Chicago getötet wurde

Nachdem Williams den Laden verlassen hatte, feuerten der Junge und seine beiden Partner, die mit Waffen bewaffnet waren, Schüsse auf Williams ab.
Williams kehrte gefeuert zurück.
Chicago Police Chief of Detectives Brendan Dennihan sagte, die Polizei sei in der Lage, einen Ford Fusion, der in Tinley Park geborgen wurde, mit der Gruppe zu verbinden, die angeblich an der Schießerei beteiligt war. Deenihan sagte, die Gruppe sei an mehreren anderen Autodiebstählen beteiligt gewesen, und die Polizei konnte die Verdächtigen mit Hilfe der South Suburban Police Departments identifizieren.
„Ich kann nicht genug erklären, wie sehr die South Suburban Departments und das FBI den Detectives in diesem Fall sehr geholfen haben und als Team zusammengearbeitet haben, um uns Informationen zu liefern, weil die South Suburban Departments mit dieser Crew sehr vertraut waren und glauben, dass sie einige dieser Täter kannten“, sagte Dennihan.

Bürgermeister Lightfoot und die Polizei von Chicago diskutieren die Anklage wegen des Todes eines Feuerwehrmanns

Chicago Police, Bürgermeister Lightfoot spricht, nachdem Junge wegen Erschießung eines pensionierten Feuerwehrmanns angeklagt wurde

Bürgermeister Lightfoot sprach am Donnerstagmorgen mit Williams ‚Frau über den Bruch in dem Fall.

„Wie Sie sich vorstellen können, ist ihr Leben immer noch erschüttert. Es gibt viele Tränen und ich vermute, dass in den kommenden Tagen noch viel mehr vergossen werden „, sagte Lightfoot. „Das ist etwas, das ihr Leben irreparabel verändert hat.“
CPD sagte carjackings sind dramatisch in diesem Jahr in der Stadt. Der Superintendent fügte hinzu, dass seine Beamten einige der für diese Verbrechen verantwortlichen Personen von der Straße genommen hätten.
„Wir hatten einen außergewöhnlichen Anstieg, aber wir haben einige Verhaftungen vorgenommen“, sagte Brown. „Wir müssen noch viel mehr Verhaftungen vornehmen. Wir sind nicht zufrieden und wir werden nicht aufhören, diese Verdächtigen zu verfolgen, bis sie alle gefangen genommen sind.“
Familie, Freunde und eine Gemeinschaft verabschiedeten sich an diesem Wochenende endgültig von Lt. Dwain Williams. Der pensionierte Feuerwehrmann wurde Anfang dieses Monats bei einem versuchten Carjacking erschossen.
Und inmitten der Lieder von Trauer und Trauer gibt es Wut darüber, wie Williams gestorben ist.
VERWANDT: Autodiebstähle in Chicago nehmen 2020 um 134% zu, sagt die Polizei
Vater Michael Pfleger hielt die Laudatio.
„Dwain wurde uns von einer Welt entrissen, in der wir leben, die es dem Bösen und der Gewalt erlaubt hat, ihr hässliches Haupt zu erheben“, sagte er.

UHR: Chicago Polizei und Community-Organisatoren geben Update auf Mord an pensionierten Chicago Feuerwehrmann Dwain Williams.

Pressekonferenz der Chicagoer Polizei zur Ermordung des pensionierten CFD-Feuerwehrmanns Dwain Williams

Der atemberaubende Angriff wurde von einer nahe gelegenen Überwachungskamera aufgenommen. Eine Belohnung für Informationen, die zu einer Verhaftung führen, übersteigt jetzt 30.000 US-Dollar.
„Was ich vermisse, wie gesagt, er war immer ein wunderbarer Lehrer. Jedes Mal, wenn ich ihn sehe, hat er mir etwas beizubringen „, sagte Williams ‚Enkel Michael Armstrong.
Wegen der Pandemie fand die Beerdigung am Samstagmorgen auf dem Parkplatz des Denkmals der Evangelischen Kirche im Südwesten der Stadt statt.
RELATED: Morgan Park Popcorn Spendenaktion hilft Familie von getöteten Chicago Feuerwehrmann Lt. Dwain Williams, getötet in Carjacking Versuch
„Wir wurden unser ganzes Leben lang gelehrt: Kämpfe für das, was du begehrst. Arbeite hart dafür, hol es dir. … Und genau das hat er getan „, sagte Williams’Bruder Rev. Keith Williams, ein Pastor.
Williams verbrachte 28 Jahre bei der Feuerwehr von Chicago und arbeitete später bei OEMC, spezialisiert auf die Koordination der Überwachungskameras der Stadt.
„Ich war mit einem Engel verheiratet und ich fühle, dass er ein Engel war, der menschliche Gestalt annahm“, sagte Karen, Williams ‚Witwe.

UHR: CFD, CPD salute Lt. Williams als Körper kommt an medical examiner’s office

Pensionierter CFD Lt. Dwain Williams geehrt, als Körper im Medical Examiner’s Office ankommt

Der Teenager, der wegen Williams ‚Tod angeklagt war, wurde am Mittwochnachmittag in Chicago Heights festgenommen, Polizei sagte. Er muss sich am Donnerstag um 11 Uhr vor Gericht verantworten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.