Kardiologen – Victoria, TX

Kardiologie ist das Studium des Herzens und der Blutgefäße, und ein Kardiologe stellt sicher, dass sie gut funktionieren. Patienten sehen Kardiologen für viele Probleme, die das Kreislaufsystem betreffen, einschließlich:

  • Hypertonie oder Bluthochdruck
  • Herzinfarktprävention und -behandlung
  • Herzinsuffizienz, bei der das Herz nicht genug Blut pumpen kann, um die Bedürfnisse des Körpers zu befriedigen
  • Herztransplantationsbewertung und -pflege nach der Operation
  • Periphere Gefäßerkrankung, bei der sich die Arterien in den Gliedmaßen verengen und den Blutfluss verringern
  • Aneurysma oder eine Schwellung in den Blutgefäßen
  • Koronare Herzkrankheit, bei der die Blutgefäße, die dem Herzen Sauerstoff und Nährstoffe zuführen, blockiert werden

Nach einer körperlichen Untersuchung a ein Kardiologe kann eine Reihe von Bildgebungstests anordnen, um besser zu verstehen, welche Krankheit oder Komplikation Probleme im Herzen und in den Blutgefäßen verursachen kann. Einige davon können sein:

  • Ein Elektrokardiogramm, das die elektrische Aktivität des Herzens überprüft
  • Röntgenstrahlen, um Gewebe klarer zu sehen
  • Herzkatheterisierung, bei der ein kleines Röhrchen in das Herz geleitet wird, um Druck, Sauerstoffgehalt und Blutfluss zu testen

Obwohl einige Kardiologen eine Grundversorgung anbieten, arbeiten Kardiologen typischerweise als Berater von Hausärzten, wenn ein Herzproblem auftritt. Kardiologen führen keine Operation durch, aber sie können ‚interventionelle‘ Verfahren durchführen, wie Ballonangioplastie (wo ein Ballon verwendet wird, um offene verengte Venen zu dehnen) oder Stentplatzierung, um Blut fließen zu lassen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.