Neue Details tauchen im 104-jährigen Geheimnis eines vermissten 9-Jährigen auf

NEW CASTLE, Ind. Mehr als 80 Jahre bevor die Nation wissen wollte, wer JonBonet Ramsey getötet hat und fast 20 Jahre bevor die Welt von der Entführung und dem Tod des Lindburgh-Babys betäubt wurde, fragte Amerika, wo die 9-jährige Catherine Winters ist.

104 Jahre nach dem Verschwinden des 4. Graders enthüllt der Augenzeugenreporter Rich Van Wyk einen neuen Hinweis, der dieses Hoosier-Rätsel vertieft.

Laden …

“ Man kann diese Dinge nicht schreiben „, sagte der Journalist Eldon Pitts. „Du kannst das nicht erfinden, es hat alles. „

Lokalreporter Eldon Pitts dachte, er hätte alles gesehen. Nachdem er 40 Jahre lang in alten Akten und Zeitungen nach Hinweisen gesucht hatte, machte er eine Pause.

„Ich dachte, was ist das? Woher kam es, ich konnte es nicht glauben.“

Es war eine Botschaft aus einer Zeit, als New Castle eine geschäftige Fabrikstadt war: Autos teilten Straßen mit Pferden und Wagen.

„Ich dachte, ich habe das noch nie zuvor gesehen, wie ist es hierher gekommen, wer hat es hierher gebracht“, sagte Pitts.

Die Hauptfiguren dieses Mysteriums lebten in einem Haus der Mittelklasse.

Vater, William Winters, ein hart trinkender Zahnarzt. Byrd, seine scheinbar untreue Frau. Boarder, William Cooper, ein einarmiger Eisenbahner. 9-jährige Catherine und jüngerer Bruder, Frank.

Catherine mag Cooper und die Affäre ihrer Stiefmutter betreten und dann getötet haben, um sie zum Schweigen zu bringen.

„Jeder denkt, dass die böse Stiefmutter es getan hat, aber ich glaube nicht, dass sie es getan hat“, sagte die Autorin Coleen Steffen.

Steffen verbrachte Jahre damit, alte Zeitungen und historische Aufzeichnungen zu durchforsten. Und sie ist noch nicht fertig.

„Sie denken, der Fall ist vorbei, aber es gibt etwas Neues. Es gibt immer etwas Neues.“

Am 20.März 1913, nur einen Block vom Henry County Court House entfernt, wurde Catherine Winters zuletzt lebend gesehen.

Die ganze Stadt verließ die Arbeit, um nach ihr zu suchen. Es gab sogar nationale Headlines und große Belohnungen.

„Je länger dies dauerte, desto mehr Menschen waren verblüfft, dass all diese Ressourcen und all diese Bemühungen keinen Fortschritt bringen konnten“, sagte Steffen.

Theorien gab es zuhauf. Vielleicht hat eine Zigeunerbande das Mädchen mitgenommen? Vielleicht haben entfernte Verwandte sie für ein Lösegeld entführt?

Laden …

Catherine Winters

“ Einer der Staatsanwälte sagte in den Zeitungen, dass er wusste, dass das häusliche Leben des Winters nicht glücklich war „, sagte Pitts.

Schließlich konzentrierte sich die Aufmerksamkeit des Detektivs auf den Vater, die Stiefmutter und den Grenzgänger.

Versteckt im Keller des Hauses fanden die Ermittler einen Kinderpullover, ein Haarband und ein blutbeflecktes Unterhemd.

Die drei wurden festgenommen. Dann, 14 Monate nachdem Catherine verschwunden war, brach Richter Edward Jackson die Spur ab und zitierte nicht genügend Beweise.
Mehr als ein Jahrhundert später entdeckte Pitts in der Henry County Historical Society ein Dokument, das er und Steffen noch nie gesehen hatten.
Es ist eine Kopie eines handschriftlichen Dokuments, 10 Seiten lang, unsigniert und undatiert.

Der Autor erzählt eine Geschichte von Coopers Chef, 40 Jahre nach dem Verschwinden der Catherine.

Al Sherry betrieb ein längst vergangenes Eisenbahndepot. Er erinnerte sich, dass Cooper Kisten aus dem Staat an sich selbst verschickte. Er vermutete, dass sie Katharinas Überreste hielten.

„Nach allem, was wir gelernt haben, war er eine sehr gemeine Person, eine einschüchternde Person“, sagte Pitts. „Er hat die Leute erschreckt.“

Pitts glaubt, die Identität des Schriftstellers entdeckt zu haben. Der Bericht stimmt mit Beweisen und Geschichten überein, die zu dieser Zeit erzählt wurden.

„Ich habe immer geglaubt, dass Catherine es an diesem Tag nach Hause geschafft hat und ihr etwas passiert ist, nachdem sie nach Hause gekommen ist.“

Aber Steffen glaubt, dass Catherine von einem Kinderräuber genommen wurde. New Castle Zeitungen berichteten 2 Mädchen von den Straßen über die Zeit genommen Catherine verschwunden.

Mehrere unbeantwortete Fragen.
Warum hat die Polizei die Punkte nicht verbunden? Warum wurden alle Beweise, Gerichts- und Polizeiakten zerstört oder verloren? Wer hat das Dokument in die Akte der historischen Gesellschaft aufgenommen und wann?

Fragen, die zur Intrige eines jahrhundertealten Verbrechens beitragen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.