Warum machen Katzen Muffins? – Das Knetgeheimnis

Katze ist ein Tier, das vom Menschen abhängt. Sie mag es, verwöhnt und gestreichelt und gekuschelt zu werden. Und eine interessante Tatsache, dass Katzenbesitzer finden, dass es immer überraschend und lustig ist, sie großzuziehen, weil Katzen ihnen immer süße kleine Dinge geben.

https://www.worldsbestcatlitter.com/WBCL/wp-content/uploads/2018/01/kneading-cat-main-img.jpg

Aber dieser Ausdruck, ein Blick, eine Geste, eine Handlung … oder sogar die inhärenten Gewohnheiten von Katzen lassen uns auch wegen des lustigen und niedlichen Schluckaufs schmelzen. So auch das Kneten. Haben Sie sich bei dieser ziemlich seltsamen Aktion jemals gefragt: „Warum machen Katzen Muffins?“. Lass uns die Antwort finden!

Übersicht

Diese Aktion bewegt die Vorderpfoten der Katze sanft auf eine weiche Oberfläche wie Oberschenkel, Decken oder Stuhlkissen. Einige Katzen strecken beim Kneten ihre Krallen aus, andere nicht. Richtig, diese Knetbewegungshaltung ist der Haltung beim Backen von Muffins sehr ähnlich.

Menschen verwenden so viele Wörter und Sätze, um diese besondere Aktion von Katzen zu beschreiben oder zu benennen. Wie:

  • Muffins backen oder Kekse backen
  • Kitty Akupunktur (diese Kätzchen müssen zu denen gehören, die beim Kneten ihre Krallen ausstrecken)
  • Glückliche Pfoten
  • Klavier spielen
  • Kartoffeln maischen
  • Eine Massage geben

Egal wie man sie nennt, ihre Besitzer lächeln immer und fühlen ihre Katzen liebenswert. Manchmal werden sie sich vielleicht fragen: „Was bringt Katzen dazu, das zu tun?“

Warum machen Katzen Muffins?

Die Forscher haben viele Theorien für diese Aktion bei Katzen entwickelt.

Die erste und häufigste Theorie ist, dass die Bewegung übrig bleibt, wenn die Katze ein Kätzchen war, noch bevor sich ihre Augen öffneten. Während des Stillens legen Kätzchen ihre Pfoten um die Brustwarzen ihrer Mutterkatze und kneten, um den Milchfluss anzuregen. Und manche Leute denken, dass erwachsene Katzen die gleichen Bewegungen machen, wenn sie sich glücklich fühlen. Weil es Ihrer Katze das Gefühl gibt, als stillende Kätzchen sicher und geborgen zu sein (so wie es früher von seiner Mutterkatze sicher war).

Außerdem kommt es auch aus Kindheitsgewohnheiten, es gibt Theorien, dass Katzen diese Bewegung machen, indem sie zu früh von ihren Müttern getrennt werden, um an die Zeit zu erinnern, die sie mit Mutterkatze verbracht haben; oder ein Gefühl der Sicherheit oder des Glücks schaffen. Aber auch Katzen, die in den gleichen Häusern wie ihre Mütter bleiben, kneten.

Es ist schwer zu erklären, nicht wahr?

Eine weitere mögliche Erklärung für Katzenkneten ist, dass es sich um eine Übertragungsgewohnheit ihrer alten Katzenvorfahren in freier Wildbahn handelt. Katzen benutzen ihre Pfoten, um weiche Blatt– oder Grasschicht – ihren Schlafplatz – niederzuklopfen, bevor sie sich schlafen legen.

Auf die gleiche Weise kneten Hauskatzen auch, wenn sie sich auf das Einschlafen vorbereiten. So kneten Katzen ihr Schlafkissen oder Kissen in eine bequemere Form, wie Menschen Kissen oder Decke vor dem Schlafengehen anpassen. Basierend auf dieser Sache, lassen Sie bemerken, und Sie werden wissen, wann Ihr kleiner Kaiser schläfrig ist. Anstatt zu gähnen und sich zu dehnen, ist die Aktion dieser Katzen „Muffins machen“, wenn sie sich auf ein Nickerchen vorbereiten, wirklich interessant.

Die letzte Theorie, die erklärt, warum Katzen „Muffins machen“, ist, dass Katzen kneten, um das Territorium zu markieren. Die Pads der Pfoten Ihrer Katze enthalten einzelne Duftdrüsen. Dieser Duft ist für jede Katze einzigartig, vermischt sich nicht miteinander und kann nur von anderen Katzen oder Haustieren wahrgenommen werden. Sobald das Territorium als Souveränität markiert wurde, bedeutet dies, dass der Staat impliziert hat, dass dies sein eigener Raum ist. Und natürlich müssen andere Katzen einen anderen Platz zum Ausruhen finden.

Der Grund, warum Katzen Muffins machen, könnte eine der vier oben genannten Theorien sein, oder es könnten drei von vier oder alle sein. Aber in jedem Fall ist es die Tatsache, dass Muffins machen Ihre Katze sicher und glücklich fühlen. Es bedeutet auch, dass Katzen, wenn sie glücklich sind, „Muffins machen.“

 Warum machen Katzen Muffins
https://media.mnn.com/assets/images/2016/10/tabby-cat-kneading-furniture.jpg.653x0_q80_crop-smart.jpg

Was können Sie tun, wenn das Kneten Ihrer Katze Sie verletzt?

Einige Katzen strecken beim Kneten ihre Krallen aus, andere nicht. Die Verlängerung ihrer Krallen kann sich versehentlich verletzen. Nicht nur das, Ihre Katze kann Sie auch verletzen, während sie knetet. Die scharfen Krallen der Katze können beide Stoffe durchreißen und Ihre Haut leicht verletzen. In diesem Fall können Sie auf einige Lösungen wie folgt verweisen:

  • Legen Sie eine dicke Decke oder Katzenmatte auf Ihren Schoß (oder eine andere weiche Stelle), bevor Ihre Katze darauf liegt.
  • Schneiden oder feilen Sie die Krallen der Katze so, dass sie weniger scharf ist und sich selbst oder die Besitzer nicht verletzt.
  • Verwenden die kunststoff kappen, die sind ungiftig, einfach zu gelten. Außerdem tun diese Kappen Ihrer Katze nicht weh und sind für Sie oder Ihre Besitzer recht sparsam. Es schützt Sie nicht nur vor den Gefahren von Katzenkrallen, sondern schützt auch die Möbel Ihres Hauses. So bequem!

Es gibt auch viele andere Initiativen, wählen Sie den Weg, der für Sie am bequemsten ist, um das Beste aus dem Spielen mit Ihrem Haustier zu machen.

Katzen sind Haustiere, die mit ihren Besitzern sehr vertraut sind. Sie verlassen sich oft auf oder reiben ihren Körper an ihren Besitzern, um Aufmerksamkeit zu erregen oder sich wie ein Baby zu verhalten. Und so ist es nicht verwunderlich, dass Ihre Katze Muffins auf Sie macht. Warum machen Katzen Muffins auf dich? Nicht nur das, es ist eine Möglichkeit für Katzen, ihren Komfort und ihr Glück zu zeigen, wenn sie auf Ihrer Seite sind, sondern es wird auch als Katzen angesehen, Ihnen, ihrem Besitzer, Liebe zu zeigen.

Fazit

Kneten (Muffins machen) ist das, was Glück, Trost und ein Gefühl der Sicherheit bei Katzen ausdrückt. Diese Aktion ist eine Katze Instinkte und Gewohnheiten, von babyhood durch die geriatrische Bühne. Bestrafen Sie Ihre Katze also niemals, indem Sie sie kneten lassen. Dadurch fühlt sich Ihre Katze gehemmt und nicht gut für ihre Emotionen oder Stimmung. Und das wäre einfach grausam für jede süße Katze.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.